Endlich ankommen

Ins Seniorenhaus Matthäus kommen die Mitarbeitenden, um zu bleiben.

Arbeiten im Seniorenhaus Matthäus

Wo Menschlichkeit zählt

Im Seniorenhaus Matthäus erwartet Sie eine gute, verlässliche Bezahlung nach Tarif, eine zusätzliche Rentenversicherung, 30 Tage Urlaub im Jahr und ein motiviertes Team. Und Sie treffen bei uns auf eine Arbeitsatmosphäre, die von Menschlichkeit geprägt ist: gegenüber unseren Bewohnerinnen und Bewohnern, aber auch gegenüber unseren mehr als 80 Mitarbeitenden. Denn ihre Zufriedenheit ist es, die unser Haus so besonders macht.

Das könnten wir auch Ihnen bieten:

Garantierte Bezahlung nach Tarif

Sicherheit für Ihre Lebensplanung

Wir bezahlen unsere Mitarbeitenden verlässlich nach dem Tarifvertrag der Diakonie. Bei uns ergibt das zur Zeit durchschnittlich ca. 4.200 € brutto im Monat für examinierte Pflegefachkräfte, ca. 3.380 € brutto für GPA und ca. 3.000 € brutto für Pflegehelfer. Sie haben 30 Tage Urlaub im Jahr und kommen mit der HVV-Proficard bequem zur Arbeit. Und auch wenn es bis zur Rente noch einige Jahre sind: Über die zusätzliche Altersvorsorge durch eine Zusatzrente werden Sie sich später sicher freuen.

Verlässlicher Dienstplan

Damit frei auch wirklich frei ist

Im Seniorenhaus Matthäus arbeiten Sie im Schichtdienst und an jedem zweiten Wochenende. Doch Sie können sicher sein, dass Ihre Schichten gut besetzt sind. Die niedrige Fluktuation in unserem Haus sorgt dafür, dass wir auf einen verlässlichen Stamm an Mitarbeitenden zurückgreifen können. Das bedeutet, dass Sie pünktlich Feierabend machen und Ihre freien Tage nach Herzenslust verplanen können.

Gute Arbeitsatmosphäre

Wertschätzend und unterstützend

Wir Menschen sind keine Maschinen. Manchmal sind wir gestresst und müde, manchmal machen wir Fehler. Wir wissen das und begegnen unseren Mitarbeitenden mit Respekt und Wertschätzung – auch an hektischen Tagen und bei Fehlern. Schließlich wirkt freundliche Zuwendung motivierender als Druck und Kritik. Unsere Mitarbeitenden danken uns diese Haltung, indem Sie bei uns bleiben.

Arbeit auf Augenhöhe

Respekt auf allen Ebenen

Die Arbeit in der Pflege ist manchmal herausfordernd, und unsere Mitarbeitenden geben täglich ihr Bestes für das Wohl unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Ob Führungskraft oder Pflegehelfer: Sie verdienen Respekt und Anerkennung für ihre Leistung. Im Seniorenhaus Matthäus arbeiten wir auf Augenhöhe und im Einklang mit christlichen Werten.

Ein gutes Team

Mit Verlässlichkeit geht alles besser

Bezugspflege heißt, die Menschen, die Sie pflegen, gut zu kennen – und auch die Menschen, mit denen Sie täglich zusammenarbeiten. Unsere qualifizierten Pflegeteams arbeiten so zuverlässig, weil sie sich aufeinander verlassen können und sich gegenseitig unterstützen. So macht die Arbeit wirklich Freude; eine Freude, die Sie weitergeben können an die Menschen, für die Sie arbeiten.

Offenheit für Ihre Wünsche

Der Mensch im Mittelpunkt

Unsere Mitarbeitenden kommen aus unterschiedlichsten sozialen und familiären Zusammenhängen. Manchmal ist es schwierig, die privaten Herausforderungen mit der Arbeit zusammenzubringen. Sie brauchen einen Tag frei? Sie möchten in der kommenden Woche auf Spätschichten verzichten? Sprechen Sie uns an! Wir tun unser Bestes, um Ihre Wünsche im Dienstplan zu berücksichtigen. Und wenn Sie einmal Ärger auf der Arbeit haben, können Sie sicher sein, dass unsere Türen für Sie offenstehen.

Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Entwicklung und Entfaltung

Lebenslanges Lernen ist heute selbstverständlich – doch wir sorgen für den nötigen Rahmen, in dem Sie Ihre persönlichen Pläne auch verwirklichen können. Für Ihre Wünsche nach Fort- und Weiterbildung machen wir Ihnen ein individuelles Fortbildungsangebot und unterstützen Sie nach Kräften. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie mehr erfahren möchten!

Für die Pflege von morgen

Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau und zur Gesundheits-/Pflegeassistentin (m/w/d)

Unser Verständnis von guter Pflege, unsere Werte, unsere Ansprüche an Qualität und nicht zuletzt die Begeisterung für unsere Arbeit möchten wir weitergeben. Deshalb bilden wir seit Jahren selbst aus. Unseren Azubis (Pflegefachausbildung und GPA) bieten wir gute Ausbildungsbedingungen mit einem überdurchschnittlichen Ausbildungsgehalt und erfahrenen Praxisanleitern. Ausbildungsbeginn ist immer im Februar und im August. Außerdem haben wir regelmäßig Stellen für Praktika und Freiwilligendienste. Bei Interesse sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie.

Ich arbeite schon seit vielen Jahren hier. Im Kollegium sind wir zu einer richtigen Familie zusammengewachsen. Die Arbeit macht mir großen Spaß, auch weil ich weiß, dass ich mich immer auf mein Team verlassen kann.

Frau Maisuradze, Pflegefachkraft im Seniorenhaus Matthäus

Freie Stellen im Seniorenhaus Matthäus

Jobs mit Perspektive

Haben Sie Interesse?

Dann sind wir gespannt, Sie kennenzulernen! Über das Kurzbewerbungsformular können Sie uns Ihre Kontaktdaten senden – wir melden uns dann bei Ihnen.

* Pflichtfeld

Für Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Eingaben und Widerrufsmöglichkeiten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

Oder haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an:

(040) 4 68 53-512

Sie können uns Ihre Frage oder Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an bewerbung@matthaeus.diakoniestiftung.de, als Nachricht über das Kontaktformular oder per Post an Seniorenhaus Matthäus, Maria-Louisen-Str. 30, 22301 Hamburg-Winterhude senden. 
Wir freuen uns auf Sie!

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Arbeit im Seniorenhaus Matthäus

Wie bewerbe ich mich am besten bei Ihnen?

Sie können sich über das oben stehende Onlineformular schnell und einfach bei uns bewerben, oder uns eine E-Mail an bewerbung@matthaeus.diakoniestiftung.de senden. Auch postalische Bewerbungen sind selbstverständlich möglich, schreiben Sie dazu an Seniorenhaus Matthäus, Maria-Louisen-Str. 30, 22301 Hamburg-Winterhude. Bewerbungen über das Onlineformular sind immer am einfachsten und schnellsten.

Nehmen Sie auch Quereinsteiger?

Sehr gerne. Sicher haben Sie in Ihrem bisherigen Beruf viele Fähigkeiten erlernt und Erfahrungen gesammelt, die Sie in der Pflege nutzen können. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ich interessiere mich für einen Ausbildungsplatz. Was muss ich wissen, welche Fristen gelten?

Wir bieten die Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau (auch Pflegefachkraft genannt) und zur Gesundheits-/Pflegeassistentin (m/w/d) an. Ausbildungsbeginn ist jedes Jahr im Februar und im August. Nehmen Sie einfach telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns auf, wenn Sie sich für einen Ausbildungsplatz interessieren – wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Ich möchte nur tagsüber arbeiten. Ist das möglich?

Leider nicht. Unser Team arbeitet generell im Schichtdienst. Aber wir bemühen uns, den Wünschen und Bedürfnissen unserer Mitarbeitenden so weit wie möglich entgegenzukommen. Gerne besprechen wir dies mit Ihnen persönlich.

Welche Karrierechancen habe ich bei Ihnen?

Wir freuen uns, wenn unsere Mitarbeitenden sich in unserem Haus entwickeln möchten und kommen ihnen mit den passenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten gerne entgegen. Sprechen Sie uns an – gemeinsam entwickeln wir Ihre Karrieremöglichkeiten.

Ich möchte mich ehrenamtlich engagieren. Haben Sie Bedarf?

Wir freuen uns immer über Menschen, die sich ehrenamtlich bei uns engagieren möchten. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gemeinsam finden wir ein passendes Tätigkeitsfeld für Sie.

Welche Dokumente sollten unbedingt in meiner Bewerbung sein?

Wir möchten Sie gerne kennenlernen. Deshalb freuen wir uns, wenn Ihren Bewerbungsunterlagen ein aussagekräftiger Lebenslauf beiliegt. Wenn wir durch Ihr Anschreiben einen Eindruck bekommen, warum Sie bei uns arbeiten möchten – wunderbar. Alles weitere klären wir in einem persönlichen Gespräch.

Haben Sie auch Einrichtungen mit freien Stellen an anderen Orten in Hamburg?

Wir sind eins von elf Häusern der Diakoniestiftung Alt-Hamburg, die überall über die Stadt verteilt sind. Auch in diesen anderen Häusern der Stiftung erwarten Sie offene Stellen mit attraktiven Arbeitsbedingungen. Über die Stellenübersicht der Stiftung erfahren Sie, welche Stellen gerade zu besetzen sind.

Und jetzt? Wenden Sie sich an mich.

Gern kümmere ich mich um Ihr Anliegen persönlich. Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine Nachricht oder kommen Sie vorbei.

Sie erreichen mich telefonisch von Montag bis Freitag 
9 bis 15 Uhr unter der Nummer (040) 4 68 53-512 und per 
E-Mail unter gropp@matthaeus.diakoniestiftung.de.

Seniorenhaus Matthäus

Maria-Louisen-Str. 30

22301 Hamburg-Winterhude

Ihr Rainer Gropp

Einrichtungsleiter Seniorenhaus Matthäus